Shenxin

Raphaël Vergères
Dipl. Therapeut in TCM
Rue de la Cure 32
2035 Corcelles / NE


Praxis: +41 (0)79 676 12 52
info@shenxin.ch
 

 

 

ohrakupunktur, akupunktur, traditionelle chinesische medizin

Ohrakupunktur

Die Methode der Ohrakupunktur (auch Auriculotherapie genannt), wurde vom französischen Arzt Paul Nogier entwickelt. Dabei werden empfindliche Punkte am Ohr zu Therapiezwecken mittels eines Nadelreizes stimuliert.
Die Ohrakupunktur geht davon aus, dass verschiedene Ohrregionen zu bestimmten Körperorganen zuzuordnen sind und sich letztlich so der ganze Körper auf die Ohrmuschel projiziert. Damit werden vielfältige Behandlungsmöglichkeiten ermöglicht.
Vor allem bei Entzugsschmerzen, Linderung des Suchtdruckes (z.B. bei Rauchern) und Schlafstörungen werden grosse Erfolge erzielt.
Die Ohrakupunktur kann als eigenständige Behandlung oder in Kombination mit der Akupunktur angeboten werden.

Durchführung

Eine Ohrakupunktursitzung dauert 45 Minuten. Dabei wird der Patient ruhig und entspannt gelagert, meistens im Liegen. Anschliessend werden bis zu 5 Nadeln pro Ohr platziert. Das Setzen der Nadeln ist dabei kaum spürbar. Eine komplette Therapie dauert in der Regel 10 bis 15 Sitzungen.